Dämmen und Schallschutz

In den Bereichen Dämmung und Schallschutz gibt es einige Dinge zu beachten und einige wichtige Fragen im Vorfeld zu klären.

Die wichtigste Frage die es zu klären gilt ist zunächst: wo soll gedämmt werden? Außen- oder Innenwand oder sogar die Zwischedecke vom Keller zum Erdgeschoss? Beim Dämmen gilt es auf die richtige Auswahl des Dämmstoffes zu achten und natürlich diesen fachlich korrekt zu verarbeiten, denn ansonsten kann das geplante Ziel Heizkosten zu sparen und das Wohnklima zu verbessern buchstäblich im Wasser versinken. Es gilt Kälte sowie Wärmebrücken zu vermeiden und durch Luftdichtheit eine optimale Dämmwirkung zu erzielen.

Sei es das passende Styropor zur Fassadendämmung oder Estrichvorbereitung, sowie das Klemmfilz zur Zwischensparrendämmung als auch die Styrodurplatte um den Rolladenkasten zu dämmen. Viele Sorten unterschiedlichster Dämmstoffe haben wir am Lager. Selbstverständlich können wir aber auch auf fast alle anderen Arten von Dämmung mit ihren eigenen Eigenschaften wie z.B Brandschutz oder Wasserabweisung zurückgreifen, und diese für Sie bestellen und liefern.

Lassen Sie sich von uns beraten und finden Sie gemeinsam mit uns den besten Weg Ihr Eigenheim zu dämmen.


Schallschutz Möglichkeiten

Trennwandplatten

Trennwandplatten werden meist im Trockenbau eingesetzt. Sie eignen sich hervorragend, um die entstehenden Hohlräume zwischen den Gipskartonwänden zu füllen. Hier gibt es zwei Unterschiedliche Möglichkeiten:

1. Trennwandplatten aus Glaswolle

Die Trennwandplatte aus Glaswolle überzeugt durch ihren niedrigen Preis und ihre gute Wärmedämmung. Meist wird Sie in Nutzräumen oder nicht bewohnten Räumen eingesetzt.

2. Trennwandplatten aus Steinwolle

Die Trennwandplatte aus Steinwolle hat gleich 3 wichtige und gute Eigenschaften:

  1. Gute Wärmedämmeigenschaften ( Vergleichbar mit Glaswolle)
  2. Feuerfestigkeit (der Schmelzpunkt liegt bei 1000° C )
  3. Extrem guter Schallschutz (besonders geeignet für Büro und Schlaf bzw. Wohnräume)

Die Trennwandplatten aus Steinwolle führen wir lagermäßig in folgenden Abmessungen:

Rockwool Sonorock Trennwandplatten :

L B S
100cm 62,5 cm 4 cm
100cm 62,5 cm 5 cm
100cm 62,5 cm 6 cm
100cm 62,5 cm 8 cm

XPS Hartschaumplatten

XPS-Hartschaumplatten sind der Allrounder unter den Dämmstoffen. Durch ihre perfekte Verarbeitbarkeit und ihre für sich sprechenden Eigenschaften wie:

  • hohe Druckfestigkeit
  • Wasserressistenz
  • Formtreue
  • perfekte Dämmeigenschaften

eignen sie sich für fast jeden Einsatz.

Sei es das Abdichten des Kellers im Erdreich, als Dämmung unter der Bodenplatte oder zur Dämmung der Rolladenkästen. XPS-Hartschaumplatten lassen sich perfekt zuschneiden und leicht verarbeiten.

XPS- Hartschaumplatten gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: Mit Stufenfalz zur nahtlosen Verlegung oder mit glatter Kante zum glatt voreinander verlegen.

Wir führen lagermäßig folgende Maße und Ausführungen:

XPS-Hartschaumplatte glatte Kante WLG 035 in den Maßen:

Länge Breite Stärke
125cm 60 cm 20 cm
125cm 60 cm 30 cm
125cm 60 cm 40 cm
125cm 60 cm 50 cm

Selbstverständlich können wir weitere Stärken sowie Stufenfalz und WLG 032 kurzfristig liefern.

Klemmfilz

Klemmfilz wird zur Zwischensparrendämmung bzw. Geschossdeckendämmung genutzt. Der Hauptbestandteil von Klemmfilz ist Glaswolle, die seit Jahrzehnten durch ihre gute Wärmedämmeigenschaft genutzt wird.

Grundsätzlich richtet sich die Höhe der Wärmedämmung nach der Wärmeleitgruppe. Die Wärmeleitfähigkeitsgruppe, kurz WLG genannt, gibt die Luftdurchlassfähigkeit eines Materials für einen Wärmestrom an.

Es gilt:
je kleiner die WLG ist, desto besser ist die Wärmedämmung.

z.B : ein Produkt mit der Wärmeleitgruppe 035 entspricht demnach einem Wert von 0,035W/(mK)

Klemmfilz führen wir Lagermäßig in der Wärmeleitgruppe 035 können aber kurzfristig auch 032 liefern.

Unser Lagersortiment:

Klemmfilz von Climowool WLG 035:

Breite:
1,20m
Stärken:
100mm;120mm;140mm

Alle weiteren Stärken und Ausführungen sind selbstverständlich kurzfristig lieferbar.


Styropor

EPS Styroporplatten (expandiertes Polystyrol) gibt es für den Innenbereich grundsätzlich in zwei unterschiedlichen Ausführungen:

1. Als Wanddämmplatte
2. Als Bodendämmplatte

Die Unterschiede liegen hier im Detail , so ist die Bodendämmplatte druckfest genug um unter Fließestrichen verwendet zu werden, des weiteren weist Sie den besseren WLG Wert auf nämlich 035 im Vergleich zu der Wanddämmplatte mit WLG 040.

Lagermäßig führen wir nur die Bodendämmplatte, da Sie durch ihr Preisleistungsverhältnis und ihre wesentlich besseren Eigenschaften wie:

  • Druckfestigkeit
  • Wärmeleitgruppe 035 ( Wanddämmplatten haben 040 )
  • gute Verarbeitbarkeit, da Formtreue

Unsere Lagerwaren im Bereich EPS Styroporbodendämmplatten-Platten sind:

Länge Breite Stärke
100 cm 50 cm 10 cm
100 cm 50 cm 20 cm
100 cm 50 cm 30 cm
100 cm 50 cm 40 cm
100 cm 50 cm 50 cm

Selbstverständlich können wir Ihnen in kürzester Zeit weitere Größen und EPS Platten liefern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.